Search
  • altesfere

Reparieren und Heilen . Mending and Healing


Denkt man an Reparatur an Teeobjekten, mag man einem zunächst an Kintsugi, also japanische Reparatur mit Urushi und Gold in den Sinn kommen - oder die chinesischen Reparaturen mit kleinen Metallbrücken. Beide waren schon hier zu sehen und mehr Beispiele werden folgen. Hier etwas einfacheres: Der Chabu im obigen Bild ist ein altes japanisches Stoffstück mit einer Reparatur von mir. Traditionell werden japanische Reparaturen mit wohlorganisierten Aufnähern gemacht... ich mache sie meist mit bewusst ein wenig ungeordneten, groben Stichen. Meist in auffälligem Rot, oben jedoch weiß. Ich finde eine gewisse Schönheit darin, einen 'alten Lappen' so sehr zu respektieren, dass man ihn repariert. Tee hat mir geholfen, mein Innenleben nach schweren Verletzungen zu heilen und erinnert immer wieder daran, dass aktive Compassio nicht nur ein Werkzeug sondern gleichsam eine Rüstung für das Innere sein kann. Wie so oft bei Tee vermag äußeres Handeln (hier das Reparieren von Chabu) innere Prozesse (Heilen von Verletzung) zugleich anzustoßen und abzubilden. If one thinks of repairs of tea objects, the first thing that comes to mind might be the art of kintsugi, japanese gold repair, or the chinese art of bridge pin repair: examples have been shown in this blog already, more will follow. Here something simpler:

The Chabu in this picture is an old piece of japanese cloth. Traditionally damages are repaired with little, well organized patches... when i do small repairs i try to just do them with intenionally unsystematic stitches. Respecting something as ordinary as an 'old rag' has a specific beauty. Tea has helped me to heal after serious injuries of my soul. It reminded me that in the eyes of human cruelty, active compassion is not only a tool, but almost a bit of an armor. Time spent on doing repairs of physical objects has been helping me on mending the damages inside

63 views1 comment

Recent Posts

See All